Donnerstag, 4. Februar 2016

TAG "Liebster-Blog-Award" - Entdecke neue Blogs



Hallo liebe Lesedetektive,


ich bedanke mich herzlich bei Nisnis, die mich für den "Liebster-Blog-Award" nominiert hat!

Bei diesem Tag geht es darum, Buchblogs, die weniger als 200 Follower haben, zu publizieren. 
Hier sind die Regeln:


1. Danke dem/der Blogger/in, der/die dich nominiert hat und verlink seinen/ihren Blog in deinem Post.

2. Beantworte die elf Fragen, die dir gestellt wurden.


3. Nominiere andere Blogger, die jeweils unter 200 Followern haben.


4. Stelle diesen die nächsten elf Fragen.


5. Schicke demjenigen/derjenigen, der/die dich getaggt hat, den Link.


6. Benachrichtige diejenigen, die du getaggt hast.

_________________________________________________________________________________
Dann komme ich jetzt zur Beantwortung der Fragen von Nisnis :)


1. Wo ist dein Lieblings-Leseplatz und wann liest du hauptsächlich?

 Am liebsten lese ich abends, um mit dem Tag abzuschließen und wenn ich mich in mein Bett kuscheln kann. Wenn es im Sommer warm genug ist, genieße ich es auch sehr, draußen im Garten zu lesen.

2. Schleppst du dein aktuelles Buch überall mit hin?

Mein aktuelles Buch kommt so gut wie überall mit hin! Man kann ja nie wissen, wie lange die Bahn braucht... Allerdings gibt es da auch ein paar dicke Ausnahmen von besonders langen Büchern. Da macht die Schulter dann nicht lange mit :)

3. Was bedeutet dir das Bloggen?

Als ich angefangen habe zu bloggen, tat ich das, um meine Gedanken zu den Büchern loszuwerden. Weniger hatte ich das Bedürfnis, meinen Blog groß zu präsentieren. Das ist auch heute noch hauptsächlich der Fall. Ich habe keinerlei Ambitionen, eine große Website aufzubauen. Der Unterschied jedoch zum Beginn ist, dass ich mich jetzt lieber mit anderen austausche, statt bloß meine eigenen Gedanken niederzuschreiben.

4. Wie kommst du mit allen Blogger-Features zurecht, hast du auch stundenlang probiert und gebastelt bis Posts so standen wie du es wolltest?

Ohja, da werden ein paar Erinnerungen wach... Es gab Posts, die sehr schnell gingen, aber gab es auch die, für die ich ewig brauchte, damit alles gut klingt, das ist, was ich ausdrücken möchte, und gleichzeitig gut aussieht!

5. Warst du schon einmal auf einer Buchmesse oder auf einem Blogger-Treffen? Und was hast du dort gesehen und erlebt?

2015 war ich das erste Mal auf der Leipziger Buchmesse. Das war ein einmaliges und aufregendes Erlebnis für mich! Überall um mich herum Bücherbegeisterte und als Highlight des Tages habe ich Ursula Poznanski getroffen, die mir ein Buch signierte. Ein fantastischer Tag war das!

6. Wie wichtig sind dir Challenges?


Ich mache in diesem Jahr zugegebenermaßen das erste Mal bei einer Challenge mit (ABC-Challenge der Protagonisten). Für mich stand bisher einfach das Rezensieren selbst mehr im Vordergrund, allerdings habe ich mir vorgenommen, meine Lektüre etwas zu erweitern und neues auszuprobieren. Ich taste mich heran :)

7. Magst du Leserunden und warum?

Persönliche Leserunden finde ich immer eine schöne Idee! Da ich auch in der Literatur-AG an meiner Schule bin, treffe ich mich häufig mit anderen Lesern und genieße diese Treffen auch. An virtuellen Leserunden habe ich noch nicht teilgenommen.

8. Hast du als Blogger schon viele schöne Freundschaften geschlossen?

Da mir an meinem Blog eher das Rezensieren wichtig ist, komme ich zwar schon mit vielen anderen Leseratten in Kontakt, habe diesen aber noch nie vertieft.

9. Warum schreibst du Rezensionen? Schreibst du nach Gefühl oder woran orientierst du dich beim Schreiben?

Ich rezensiere, um meine eigenen Gedanken zu ordnen und eventuell andere Ideen dazu zu erfahren. 
Bevor ich eine Rezension anfange, überlege ich mir einen oder zwei Aspekte, die ich besonders hervorheben möchte. Dann schreibe ich zuerst allgemein etwas zu dem Buch (Cover, Inhaltsangabe...) und gehe dann näher auf den/die Aspekt/e ein.

10. Was machst du, wenn dir ein Buch nicht gefällt? Liest du es zu Ende oder brichst du es ab?

Puh, das ist immer schwierig. Meistens lese ich es zu Ende. Wenn ich aber merke, dass ich mich nur noch um das Buch drücke, breche ich ab. Das ist allerdings äußerst selten der Fall.

11. Wie viel Zeit investierst du zum Bloggen?

Ich versuche, einmal die Woche einen Post zu veröffentlichen. Um diesen so gut wie möglich zu gestalten, brauche ich etwa anderthalb Stunden.
________________________________________________________________


Soo, das war es erst einmal von meiner Seite. 

Wie hättet ihr geantwortet? Mich würde auch interessieren, was ihr zu Mängelexemplaren sagt. Ich freue mich über Antworten :)
________________________________________________________________


Und nun komme ich zu meinen elf Fragen an diejenigen, die ich nominieren werde. Hier sind sie:


1. Wie wichtig ist dir das Cover eines Buches?
2. Liest du auch Biografien?
3. Hörst du zum Lesen gerne Musik oder stört dich das eher?
4. Woran merkst du, dass ein Buch sehr gut ist?
5. Verfolgen dich die Bücher auch in deine Träume?
6. Wie kamst du auf die Idee, einen Buchblog zu eröffnen?
7. Wie behandelst du deine Bücher? Sollten Bücher geliebt und benutzt werden oder so behutsam wie möglich angefasst werden?
8. Kaufst du auch gebrauchte Bücher?
9. Welcher Protagonist hat dich bisher am meisten beeindruckt?
10. Ziehst du einen Nutzen aus den Büchern, die du liest? Wenn ja, was für einen?
11. Liest du gerne Gedichtbände?

Und nun zur großen Bekanntgabe, wer denn die nächsten glücklichen Blogger sein werden:

Nicole von Nicoles Bücherwelt
Lisa von Träumen von Büchern 
Nadine von MAD Books
 Nicole von Nicoleliest
Agnes und Sophie von Schlaue Eule

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten!

Liebe Grüße,
Buchdetektiv